minnie2

Minnie - sie ist so niedlich und genau so artig

Beschreibung

Minnie hat etwas Zeit zum Eingewöhnen bekommen. Sie hat diese Zeit sehr gut genutzt um ihre Pflegemama um den kleinen Finger zu wickeln. Wir freuen uns sehr für die kleine Minnie, denn sie ist endlich angekommen. Wir wünschen ihr und Martina ein langes und glückliches Leben.


 

Minnie ist nun endlich angekommen! Der Stress lag nicht nur ihr in den Knochen! Da wir Tierschützer aber auch weit über die Grenzen hinaus zusammen halten, gibt es ein Happy End! Nun ruht sich Minnie bei ihrer Pflegemama aus. Wir suchen unterdessen eine Familie für Minnie, die sie wirklich adoptieren möchte und nicht kurz vor zwölf einfach sitzen lässt!


 

Wir telefonierten was das Zeug hält, die Telefone liefen heiß...

Dank Martina und ihrer Familie hatte unsere Suche dann endlich ein Ende! Auch wenn Minnie etwas länger fahren musste, so war es wenigstens nicht die Heimreise! Wir danken allen Helfern für die schnelle und tatkräftige Unterstützung, vor allem Martina!


 

Minnie ging auf die Reise....

schon in Deutschland angekommen und nur noch wenige Kilometer von der neuen Familie getrennt, bekamen wir einen dringenden Hilferuf von unseren bosnischen Tierschutzfreunden. Die Familie hat abgesagt, sie wollen Minnie nicht mehr abholen!

Was tun? Minnie war schon in Deutschland, unter einer Stunde Fahrzeit und sie hätte aussteigen können. Sollte sie wieder zurück nach Bosnien? Wieder die ganze Strecke zurück? Alles für umsonst?

Das konnten wir auf gar keinen Fall zualssen. Obwohl wir mit der Vermittlung und der Reise nichts zu tun hatten, so konnten wir unsere bosnischen Tierschutzfreunde nicht einfach hängen lassen. Wir versprachen unseren Tierschutzfreunden aus Bosnien, dass wir helfen! Wir finden eine Möglichkeit, dass Minnie bleiben kann.


 

Die Tierschützer aus Bosnien haben die kleine Minnie in einem schlechten Zustand auf der Straße gefunden. Sie konnten die kleine Maus nicht ihrem Schicksal überlassen, also nahmen sie sie mit und päppelten Minnie auf.

Über soziale Netzwerke suchten die bosnischen Tierschützer nach einer Familie für Minnie. Bewerbungen gab es viele, und darunter auch Minnies neue Familie. Da sich so schnell die geeignete Familie fand, war unsere Hilfe als Verein nicht von Nöten. Trotzdem freuten wir uns sehr für die kleine Minnie.


Minnie hatte keinen guten Start ins Leben und in Bosnien auch keine Chance auf ein gutes Leben. Gerne möchten wir ihr ein schönes Leben ermöglichen und suchen daher eine geeignete Familie für die kleine Maus.

Derzeit ist Minnie noch zu jung um eine Reise nach Deutschland anzutreten. Damit ihr nichts passiert ist sie in einer privaten Pension untergebracht, wo sie aufgepäppelt und aufihre große Reise vorbereitet wird.

Hier  finden Sie infos zu diesem Hund in unserem Forum

Fotos

nele to 1
Nele to - auf der Suche nach Liebe und Geborgenheit
franco8
Franco - kleiner Wuschel sucht Familie für ein glückliches Leben
oscar1
Oscar - er ist so unsagbar traurig
filou1
Filou - entsorgt wie Müll, will er nur noch Liebe und Geborgenheit erfahren
fienchenh
Fienchen - entsorgt wie Müll, möchte sie endlich Liebe und Geborgenheit erfahren
minnie2
Minnie - sie ist so niedlich und genau so artig
alice1
Alice - Sie hat doch ihr ganzes Leben erst noch vor sich
joy19
Joy
Joy - Schoßhund sucht Schoß zum Kuscheln
teddy8
Teddy - Leid kennt er, nun will er wissen was Glück ist
milo2
Milo - sucht Familie zum Kuscheln
ember1
Ember - ihr junges Leben sollte schon enden.
arela18
... auf der Suche nach Liebe und Geborgenheit