sally1

Sie sollte die Chance auf ein neues Leben bekommen...

Beschreibung

2 1/2 Jahre hatte Sally ein wundervolles Leben bei ihrer Pflegemama Petra. Sie hat diese Zeit in vollen Zügen genossen. Jetzt ist Sally ihre letzte Reise angetreten, die Reise über die Regenbogenbrücke. Wir trauern sehr über unsere Oma. Doch wir konnten ihr wenigstens noch einen schönen Lebensabend ermöglichen.  Gute Reise liebe Sally! 


 

...doch mindestens 10 Jahre auf Russlands Straßen haben Sally geprägt, sie ist stark traumatisiert. In ihrer Pflegestelle fasst sie langsam, sehr langsam Vertrauen zu ihrer Kontaktperson. Sally wird sich nicht mehr umgewöhnen müssen und steht nicht mehr zur Vermittlung.

Wir danken Petra E. und ihrer Familie für ihren unermüdlichen Einsatz. Einen Hund dauerhaft zu betreuen und in allen Lebenslagen zu begleiten ist nicht leicht und für uns nicht selbstverständlich. Vielen herzlichen Dank.

Fotos

Sie möchten die Dauerpflege unterstützen?

Wenn Sie diesen Hund gerne unterstützen möchten, wenden Sie sich bitte telefonisch an Monique Schmidt oder benutzen Sie das Formular.

cloetta 53a
Wir sind unendlich traurig....
mira rose 3
alt und krank, doch noch ist Hilfe nicht zu spät
hopeII1
Hope II - Oma mit Handicap
queenie1
Queenie - sie ist so schüchtern und doch voller Liebe
lou pearl1
Lou - Pearl - Sie träumt von einem warmen, weichen Schlafplatz
papa paul1
Unsere Herzen sind unendlich traurig..
sally1
Sie sollte die Chance auf ein neues Leben bekommen...
thessy2
Als Junghund wollte man ihr ein neues Leben bieten...
meyli3
Als Gebärmaschine missbraucht und zum Sterben abgeschoben...